smart ideas. smarter business.
Definitiv Box

Definitiv Box

Die Box für die gesunde Kühlkette

Kiwi - System

Kiwi - System

Freihändig nach Hause

Medikamente

Auf die Kühlung kommt es an

  • Viele dringend benötigte Medikamente unterliegen der Kühlpflicht.
  • Die Kühlkette vom Hersteller bis zum Apotheker ist überwacht und professionell sichergestellt.
HERSTELLER LOGISTIK APOTHEKE

Das Problem

WIE KÜHLT DER ENDKUNDE?

  • Ab der Mitnahme in der Apotheke wird die Kühlkette bei Transport oder Lage rung unterbrochen.

MÖGLICHE FOLGEN

  • Wirkungsgrad kann stark abnehmen.
  • Medikamente können unbrauchbar werden.
  • Unerwartete Nebenwirkungen.
WIRKUNGSGRAD APOTHEKE KUNDE

DIE LÖSUNG

DER KLEINSTE KÜHLSCHRANK DER WELT

  • Keine Unterbrechung der Kühlkette.
  • Aktiv gesteuerte und überwachte Kühlung.
  • Datenkommunikation per M2M-Basis.
  • Sämtliche Daten (Interaktion, Betriebszustände) werden zentral gesammelt.

Die Kühlkette

BLEIBT STABIL

  • Keine Unterbrechung der Kühlkette nach Verkauf.
  • Aktiv gesteuerte und überwachte Kühlung.
APOTHEKE KUNDE MIT DEFINITIV BOX ZUHAUSE

DefinitiV vernetzt

DATEN - MANAGEMENT

  • Datenkommunikation auf M2M-Basis.
  • Sämtliche Daten (Interaktion, Betriebs- zustände) werden zentral gesammelt.
  • Vernetzt und steuerbar per Apps für Kunden und Apotheker.
  • Ständige Service-Unterstützung über Hotline, Website und Shop.
KUNDEN-APP CLOUD DER DINGE SERVICE WEB-SHOP DEFINITV - SERVER STAMMDATEN APOTHEKER-APP WEBSITE

Marktpotenzial

DIE LÖSUNG FÜR
MILLIONEN VON KUNDEN

  • Derzeit unterliegen ca. 3.500 Medikamente der Kühlpflicht.
  • 18 Mio. potenzielle Kunden in Deutschland.
  • 15% aller Patienten weltweit kommen als Nutzer in Frage.
18 MIO. 15% 3.500 ALLER PATIENTEN WELTWEIT MEDIKAMENTE UNTERLIEGEN DER KÜHLPFLICHT PATIENTEN IN DEUTSCHLAND

Die Technologien

Definitiv Box

Definitiv Box

Die Box für die gesunde Kühlkette

Kiwi - System

Kiwi - System

Freihändig nach Hause

KIWI

WIE ERFINDET MAN
DEN SCHLÜSSEL NEU?

  • Physische Schlüssel existieren seit 4.000 Jahren.
  • Sie haben einen entscheidenden Nachteil: Man muss sie in der Hand halten.
4000 JAHREN PHSYSISCHE SCHLÜSSEL EXSITIEREN SEIT

MEHR SCHLÜSSEL

MEHR BALLAST

  • Berufe, die auf Eintritt angewiesen sind (z. B. Postboten, Müllwerker, Facility Manager) schleppen schwere Last mit sich herum.

Die Lösung

KIWI

  • Ein Transponder für alle Türen.
  • Bisherige Schlüssel funktionieren weiter.

KIWI

DER SCHLÜSSEL ZUM PROBLEM

  • Freihändige Türöffnung: Schloss entriegelt berührungslos.

KIWI

ÖFFNUNGSZEITEN NACH WUNSCH

  • Zutritt nach Maß und Zeitfenster.
  • Kein lästiges Schlüsselmanagement: einfache und kostensparende Zusammenarbeit mit Dienstleistern.

Die Technologie

VIER KOMPONENTEN FÜR
SICHEREN ZUTRITT

  • Der KIWI.KI ersetzt den physischen Schlüssel.
  • Der Türsensor sitzt hinter dem Klingelpaneel der Hauseingangstür.
  • Das Gateway stellt die Verbindung zur Infrastruktur her.
  • Die Infrastruktur bildet die zentrale Verwaltungsplattform für alle Zutritte.
GATEWAY RSENSOR INFRASTRUKTUR

Neue Schlüssel

ERÖFFNEN MÖGLICHKEITEN

  • Wohnungswirtschaft Einfache und kostensparende Zusammenarbeit mit Dienstleistern.
  • Dienstleister Hohe Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen dank Zeitersparnis und flexibler Routenoptimierungen.
  • Bewohner und Mieter Höchster Komfort, Datenschutz und Sicherheit: berührungslos und komfortabel ins Haus. Steuerung und Öffnung per KIWI.Ki oder KIWI App möglich.
WOHNUNGSWIRTSCHAFT KOSTENERSPARNIS DIENSTLEISTER ROUTENOPTIMIERUNG MIETER UND BEWOHNER KOMFORT UND SICHERHEIT

gut ankommen

MIT DEM NEUEN SYSTEM

  • Höchste Kundenbewertungen.
  • 32.000 Haushalte seit Einführung angeschlossen.
  • Über 300 Kunden aus der Wohnungswirtschaft.
  • Hohe Akzeptanz: mit bis zu 100% der Bewohner bei Sammelverträgen.
  • Wertsteigerung der Immobilie.
TOP 100 % 32.000 KUNDENBEWERTUNG AKZEPTANZ BEI SAMMELVERTRÄGEN ANGESCHLOSSENE HAUSHALTE

Die Technologien

Schließen

Film

CASES

Produkte